EURO-NORM Automobil VDA-R-KLT

Der VDA-R-KLT verfügt über einen Verbundboden am Außenrand des Behälters. Die auf den Außenrand reduzierten Stapelfüße des Verbundbodens gewährleisten einen kippsicheren Stand und ermöglichen eine Stapelung der Behälter im Verbund ohne zusätzliche Sicherung der Ladeeinheit. Die R-KLT-Behälter sind auch als elektrisch-leitfähige Ausführung in ESD-Material erhältlich.

VDA-R-KLT – Pluspunkte auf einen Blick!

  • nach VDA-Norm 4500
  • stabile Stapelung der Behälter im Verbund möglich
  • extrem belastbar und besonders stabil durch Verstrebungen
  • für automatisches Handling geeignet
  • mit ergonomischen Handgriffen für manuelles Handling
  • UV-stabil und reinigungsbeständig
  • aus PP-C (Polypropylen Copolymer)
  • 100 % recycelbar
Außenmaße Artikel Seiten Boden Artikelnummer Lagerware in Farbe/-n VPE
300 x 200 mm
300 x 200 x 147 mm VDA-R-KLT 3215 geschlossen glatter Boden, geschlossen 1510/000300 256 Details ansehen
400 x 300 mm
400 x 300 x 147 mm VDA-R-KLT 4315 geschlossen Verbundboden 1512/002300 128 Details ansehen
400 x 300 x 213 mm VDA-R-KLT 4322 geschlossen Verbundboden 2212/002300 80 Details ansehen
400 x 300 x 280 mm VDA-R-KLT 4329 geschlossen Verbundboden 2812/002300 64 Details ansehen
600 x 400 mm
600 x 400 x 147 mm VDA-R-KLT 6415 geschlossen Verbundboden 1513/002300 64 Details ansehen
600 x 400 x 213 mm VDA-R-KLT 6422 geschlossen Verbundboden 2213/002300 40 Details ansehen
600 x 400 x 280 mm VDA-R-KLT 6429 geschlossen Verbundboden 2813/002300 32 Details ansehen

VDA-KLT – der Standard für die Automobilindustrie

Ein VDA-KLT ist eine standardisierte Kiste aus Kunststoff für die Logistik in der Automobilherstellung und der Zulieferindustrie. Die standardisierten Kleinladungsträger sind speziell nach den Anforderungen der Automobilindustrie zur Optimierung der Logistikkette zwischen Automobilhersteller und Zulieferindustrie entwickelt worden. Die VDA-KLT müssen hohe Qualitätsanforderungen und die Norm des VDA (Verband der Automobilindustrie) erfüllen. Die KLT-Boxen werden zwar vorrangig in der Automobilindustrie eingesetzt, mittlerweile werden sie jedoch auch in vielen anderen Industriebereichen verwendet.

Automobilhersteller und Zulieferer der Automobilbranche (OEM) verwenden die KLT für die Lagerung und den Transport von Kleinteilen. Die KLT-Boxen sind in Grundmaßen 300 x 200 mm, 400 x 300 mm und 600 x 400 mm erhältlich. Die stapelbaren Kleinladungsträger sind auf Paletten mit einer Grundfläche von 120 x 80 cm (Euromaß) und 120 x 100 cm (Industriemaß) abgestimmt. Die KLT-Behälter sind speziell für automatisierte Fertigungsprozesse entwickelt worden. Sie sind für hohe Belastungen und den Einsatz in der Ziehtechnik sowie für Greifvorrichtungen konstruiert. Alle Kleinladungsträger sind mit ergonomischen Handgriffen und integrierten Etikettenhaltern ausgestattet.

Für die Reihen VDA-R-KLT und VDA-RL-KLT sind passende Auflagedeckel und Abdeckplatten für Paletten erhältlich. Alle VDA-R- und RL-KLT-Behälter, Deckel, Paletten und Paletten-Abdeckplatten erhalten Sie auch in ESD-Material.

VDA-KLT – Recycling mit garantierter Qualität!

bekuplast ermöglicht Ihnen den unkomplizierten Umstieg von KLT-Behältern der Reihe VDA-C-KLT auf die VDA-R- und RL-KLT-Serien. Recycling, von dem Sie finanziell profitieren und zum Schutz unserer Umwelt beitragen!

Unter Einhaltung der VDA-Empfehlung 4500 – die einen geschlossenen Materialkreislauf beim Recycling von alten C-KLT vorschreibt – bietet bekuplast ein vom SKZ Würzburg zertifiziertes Prozessverfahren: VDA-C-KLT-Behälter werden recycelt und als VDA-R- bzw. VDA-RL-KLT wieder dem Logistikprozess zugeführt.